Vino Dulce Natural

Moscatel

Süß, frisch und subtil

Eine kurze Einführung

Moscatel ist eine der Sherry-Trauben mit besonders fruchtigen Noten. Sie sind typisch für die Muskatellertraube und verleihen ihr ein ganz besonderes Aroma. Die Weinstöcke des Moscatel wachsen auf sandigen Böden nicht weit vom Strand und werden stark vom maritimen Klima beeinflusst.

Verkostungsnotiz

Kastanien- bis tief mahagonifarben, von dickflüssiger Konsistenz und vielschichtiger Textur. In der Nase heben sich besonders die typischen Noten des Muskatellerweins ab, aber auch Blütenaromen wie Jasmin, Orangenblüte und Geißblatt, sowie Zitrusnoten von Limetten und Grapefruit neben süßlichen Noten. Am Gaumen von mäßiger Süße, Geschmacksempfindungen des Sortenweins, Anklänge von Blüten, leicht trockener und bitterer Abgang.

Schon gewusst?

Wenn die Moscatel-Trauben das Asoleo-Verfahren durchlaufen und in der Sonne getrocknet werden, entwickelt sich immens hoher Zuckergehalt und ein intensives Rosinen-Aroma. Das Resultat ist der sogenannte Moscatel de Pasas.

Herstellung und Ausbau

Der Moscatel wird aus den Trauben der gleichnamigen Rebsorte gewonnen, den Muskatellertrauben. Sie werden dem traditionsreichen Asoleo-Verfahren unterzogen. Dabei werden die Trauben auf Matten in der Sonne ausgelegt und getrocknet, bis der Zuckergehalt stark ansteigt. Beim anschließenden Keltern wird eine Essenz mit einer einzigartig hohen Zuckerkonzentration gewonnen. Er hat eine gewisse rötliche Färbung und wird teilweise alkoholisch vergoren. Dieser Prozess wird dann anschließend durch die Zugabe von Weinalkohol wieder gebremst.

Sein rein oxitadiver Ausbau fördert die zunehmende Konzentration des Aromas und eine wachsende Komplexität, wobei stets darauf geachtet wird, dass die für die Rebsorte charakteristische frische Fruchtigkeit nicht verloren geht.

Dieser Wein kann wunderbar für sich genossen werden. Seine Struktur ermöglicht es, ihn auch in einer bereits geöffneten Flasche über Monate hinweg aufzubewahren.

Moscatel & Gastronomie

Serviertipps

Moscatel lässt sich fabelhaft mit Gebäck oder Nachspeisen kombinieren, die nur eine leichte Süße haben und auf Früchten oder Eiscreme basieren.

Moscatel Kurzüberblick

Leicht gekühlt

Leicht gekühlt mit einer Temperatur von 12 bis 14 °C in einem Weißweinglas servieren.

Der perfekte Dessertwein

Vereinigt sich optimal mit Früchten und Eiscreme.

Ideal, um Glas für Glas genossen zu werden

Die Struktur des Weins macht es möglich, dass man ihn auch nach dem Öffnen mehrere Monate in der Flasche aufbewahren kann.

Analysedaten

Moscatel

  • Akoholgehalt zwischen 15 und 22 % vol.
  • Zucker 3 - 5 g / l
  • Gesamtsäuregehalt (Weinsäure) > 160 g / l
  • Flüchtige Säure (Essigsäure) < 0,8 g / l
Jerez-Xérès-Sherry

Sherry Wines

TASTE, DISCOVER, LOVE
Vino Generoso

Manzanilla

Vino Generoso

Fino

Vino Generoso

Amontillado

Vino Generoso

Oloroso

Vino Generoso

Palo Cortado

Vino Generoso de Licor

Pale Cream

Vino Generoso de Licor

Medium

Vino Generoso de Licor

Cream

Vino Dulce Natural

Pedro Ximénez

Vino Dulce Natural

Moscatel